Info
SOUND DESIGN & MIX FÜR EIN FULLDOME-FILM

Unsere Ozeane und die großen Meeresströmungen werden durch die Kraft unzähliger kleiner Wirbel im Wasser beeinflusst. Küstenforscher des Helmholtz-Zentrums Geesthacht untersuchen diese nahezu unerforschten Wirbel und stellen in dem einzigartigen crossmedialen Projekt „Uhrwerk Ozean“ ihre Arbeit vor.
In einer 9-minütigen animierten Fulldome-Produktion geht der Betrachter auf eine Reise von der Tiefsee bis ins Weltall. Er taucht an Fischen und Quallen vorbei, nimmt am Einsatz eines Forschungszeppelins teil und begleitet die Wissenschaftler bei ihrer Arbeit auf Forschungsschiffen.
TAUCHER realisierte das Sounddesign (in Zusammenarbeit mit Felix Halbe) und die 3D-Fulldome-Mischung. Die Produktion ist ab Juli 2015 in deutschen Planetarien zu sehen. Außerdem wird sie in einer ca. 70 qm großen aufblasbaren Medienkuppel gezeigt, die auf Filmfestivals und öffentlichen Events zu Gast sein wird.

Wissenschaftliche Leitung und Konzeption: Prof. Dr. Burkard Baschek (Helmholtz-Zentrum Geesthacht)
Produktionsteam: Ocean Mind Edutainment GmbH in Zusammenarbeit mit Ralph Heinsohn Artworks
Entwicklung und Konzeption: Daniel Opitz, Ralph Heinsohn, Katja Gennat
Musik: Felix Halbe

Foto