Autraggeber LWL (Landschaftsverband Westfalen-Lippe)
Taucher Klangkonzept, Sound Design, Audioproduktion

Leben in der Dunkelheit: Klangraum Nacht

LWL Museum für Naturkunde

Münster (DE) · 2015

In dem abgedunkelten Raum werden die Besucher Teil des wilden Konzerts des Amazonas-Regenwaldes – umgeben von Gesprächen und Gesängen der einheimischen Tiere. Die zweite Klanglandschaft lässt die nächtlichen Bewohner der Sonora-Wüste an der Grenze zwischen den USA und Mexiko sprechen. Alle in den Soundscapes verwendeten Tiergeräusche sind Aufnahmen der ursprünglich in den beiden geografischen Gebieten vorkommenden Arten, um eine korrekte Darstellung der beiden Lebensräume zu gewährleisten. Das Sounddesign wurde für zwei Lautsprecherarrays und die Decke konzipiert, so dass die Arten am Boden und in den Bäumen lokalisiert und unterschieden werden können.

Der Klangraum Nacht war Teil der temporären Ausstellung „Leben in der Dunkelheit“ im LWL-Museum für Naturkunde in Münster, Deutschland. Die Ausstellung lief von Mai 2015 bis Mai 2016.