© Berliner Festspiele / Makusu Matsutake, Berliner Festspiele / Mathias Völzke,
Agnieszka Polska, Metahaven, Robert Lippok & Lucas Gutierrez, TAUCHER

 

Auftraggeber Berliner Festspiele
Taucher Sound Supervision, Artist Support, Mischung

The New Infinity

Berliner Festspiele

Berlin (DE) · 2019

Im Rahmen der Reihe IMMERSION der Berliner Festspiele in Koproduktion mit dem Planetarium Hamburg präsentiert The New Infinity drei neue Kunstwerke von Agnieszka Polska, Metahaven und Robert Lippok & Lucas Gutierrez.

“Bislang galten Planetarien hauptsächlich als Orte der Wissenschaft und Bildung, nur selten fand in ihnen zeitgenössische Kunst statt. Dabei bespielen Planetarien die größte Bildfläche unserer Zeit, und der Fulldome bietet mit seiner hochentwickelten 360-Grad-Klangtechnik einen einzigartigen Raumklang. Von 2017 bis 2021 produzierte die Programmreihe „The New Infinity“ der Berliner Festspiele daher Auftragsarbeiten zeitgenössischer Künstler*innen, die in Planetarien und auf Fulldome-Festivals weltweit gezeigt wurden.” – Berliner Festspiele

TAUCHER arbeitete eng mit den Künstlern zusammen, um die Soundtracks ihrer Werke in das spezifische Volumen der Kuppel zu übersetzen. Wir betreuten die Tonmischungen der Kunstwerke und realisierten den 3D-Fulldome-Soundmix für beide Veranstaltungsorte. Alle Werke, einschließlich der audiovisuellen Live-Performances von Dasha Rush und Robert Lippok & Lucas Gutierrez, wurden im Mobile Dome in Berlin über das MNTN Spatial Sound System wiedergegeben.